Zustellung der Wählerkarten für die Europa- und Kommunalwahlen am 26. Mai 2019

In Zeit vom 18. April 2019 bis einschließlich 04. Mai 2019 werden den Wahlberechtigten die Wahlbenachrichtigungskarten (Wählerkarten) für die Europa- und Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 zugestellt.

 

Wer keine Wählerkarte erhalten hat, jedoch glaubt wahlberechtigt zu sein, muss spätestens bis zum Ablauf der Offenlegungsfrist des Wählerverzeichnisses am 10. Mai 2019, 14.00 Uhr Einspruch bei der Gemeindebehörde bzw. dem Gemeindewahlleiter erheben. Die Frist muss zwingend gewahrt werden.

Nur bei Erhebung des Einspruches kann gewährleistet werden, dass die Gemeindebehörde bzw. der Gemeindewahlleiter in die Prüfung der etwaigen Wahlberechtigung eintreten kann.

Wird die Wahlberechtigung festgestellt, erhält der Wähler/die Wählerin nachträglich eine Wählerkarte.

Den Einspruch bitte ich beim Wahlamt meiner Dienststelle im Rathaus Siersburg, Bouzonviller Platz, Zimmer 107, einzulegen.

 

Das Wahlamt ist telefonisch unter der Rufnummer 06835/508-308 oder 05835/508-311 zu erreichen.

 

Die Einsichtnahme in das Wählerverzeichnis und damit die Überprüfung der Wahlberechtigung ist während der Einsichtsfrist in der Zeit vom 06. Mai 2019 bis 10. Mai 2019 während der allgemeinen Dienststunden vormittags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr, nachmittags Montag, Dienstag und Mittwoch von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr, Donnerstag, 09. Mai 2019 von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr und Freitag, 10. Mai 2019 von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr im Rathaus Siersburg, Bouzonviller Platz, Zimmer 107, möglich.

 

Rehlingen-Siersburg, 15. April 2019

Ralf Collmann

Bürgermeister/Gemeindewahlleiter