Vorschulischer Bereich

Die Gesamtkonzeption der Gemeinde und der Kindergartenträger im vorschulischen Bereich sieht vor, neben der möglichst wohnortnahen Gewährleistung des Rechtsanspruches auf einen Kindergarten- und Krippenplatz auch das Angebot an Ganztagsplätzen nach Maßgabe des Bedarfes und der Wirtschaftlichkeit auszubauen.

Zur Betreuung der 3 bis 6-jährigen Kinder werden derzeit in der Gemeinde Rehlingen-Siersburg insgesamt 423 Kindergartenplätze, davon 282 Ganztagsplätze, in 7 Einrichtungen, angeboten. Die Arbeiterwohlfahrt, Landesverband Saar, ist Betriebsträger je einer Einrichtung in den Gemeindebezirken Gerlfangen und Rehlingen (Niederbergweg). Die Einrichtungen in den Gemeindebezirken Fremersdorf, Hemmersdorf, Rehlingen (Tulpenstraße) und Siersburg (St. Martin und St. Willibrord) stehen in Betriebsträgerschaft der vom Bistum Trier gegründeten "gemeinnützigen Trägergesellschaft kath. Kindertageseinrichtungen im Saarland mbH". (Kita gGmbH)

In den Einrichtungen werden neben dem Regelbereich insgesamt 108 Krippenplätze (für Kinder zwischen 8 Wochen und 3 Jahren) angeboten.  Damit wird in der Gemeinde ein den gesetzlichen Vorgaben entsprechender Versorgungsgrad mit Kindergarten-, Krippen- und Ganztagsplätzen erreicht. Die Beförderung der Kindergartenkinder aus den zu den Einzugsbereichen gehörenden Gemeindebezirken zu den zentralen Kindergärten wird von der Gemeinde organisiert. Die Kosten werden von der Gemeinde übernommen.