Stellenangebote

Stellenausschreibung Dipl. Ingenieur/in (FH) oder Bachelor (FH) der Fachrichtung Architektur oder eine/n Techniker/in der Fachrichtung „Bautechnik Hochbau“ mit gleichwertigen beruflichen Erfahrungen und Fähigkeiten (m/w/d)

Stellenausschreibung Dipl. Ingenieur/in (FH) oder Bachelor (FH) der Fachrichtung Architektur oder eine/n Techniker/in der Fachrichtung „Bautechnik Hochbau“ mit gleichwertigen beruflichen Erfahrungen und Fähigkeiten (m/w/d)

Stellenausschreibung

 

Die Gemeinde Rehlingen-Siersburg sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt

 

 

eine/n Dipl. Ingenieur/in (FH) oder Bachelor (FH) der Fachrichtung Architektur oder eine/n Techniker/in der Fachrichtung „Bautechnik Hochbau“ mit gleichwertigen beruflichen Erfahrungen und Fähigkeiten (m/w/d)

 

in Teilzeit oder in Vollzeit. Das Arbeitsverhältnis ist auf 2 Jahre befristet.

 

Das Aufgabengebiet des/der Beschäftigten beinhaltet schwerpunktmäßig

  • Umsetzung gemeindlicher Hochbaumaßnahmen (Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung, Abrechnung einschl. Bearbeitung von Zuschussmaßnahmen )
  • Wahrnehmung der Bauherrenfunktion und Projektsteuerung

 

Einstellungsvoraussetzung ist ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (FH oder Bachelor) der Fachrichtung Architektur oder eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur staatl. geprüften Bautechniker/in der Fachrichtung Bautechnik mit Schwerpunkt Hochbau mit möglichst mehrjähriger Berufserfahrung.

 

Eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B ist erforderlich. Weiter muss die Bereitschaft bestehen, das private Kfz zu dienstlichen Zwecken einzusetzen.

Der Bewerber/die Bewerberin ist verpflichtet, im Bedarfsfall Arbeit über die tägliche Arbeitszeit hinaus zu übernehmen.

 

Erwartet werden neben guten Fach- und Sachkenntnissen die Kenntnis der einschlägigen Bestimmungen im Vergabe- und Vertragsrecht

Sichere Anwendung der arbeitsplatzbezogenen Software

Eigeninitiative und Verhandlungsgeschick

Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit

 

Die Entlohnung richtet sich nach den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) und erfolgt je nach bisheriger Tätigkeit und beruflicher Qualifikation nach TVöD.

 

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/-innen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. Die Gemeinde Rehlingen-Siersburg verfügt über einen Frauenförderplan; sie ist besonders an der Bewerbung von Frauen interessiert.

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bitte ich bis spätestens 8.7.2022 an den Bürgermeister der Gemeinde Rehlingen-Siersburg, Personalamt, Bouzonviller Platz,

66780 Rehlingen-Siersburg, zu richten.

 

Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Reichen Sie bitte nur Kopien ein und verzichten auf Hefter oder Ähnliches. Im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Kosten können nicht erstattet werden.

 

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter Tel. 06835/508-308.

 

Rehlingen-Siersburg, den 21.6.2022

Der Bürgermeister

  Joshua Pawlak

 

 

 

Datenschutzhinweis:

Die Informationen, die wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens von Ihnen erhalten, verarbeiten wir zum Zwecke der Entscheidung über die Stellenbesetzung. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen im Rahmen des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b und Art. 88 Abs. 1 DSGVO i.V.m. § 22 Abs. 1 Saarl. Datenschutzgesetz. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Unterlagen vernichtet. Genauere Informationen zur Datenverarbeitung können Sie  hier abrufen.

 

Stellenausschreibung Maurer/in, Straßenbauer/in, Beton- und Stahlbetonbauer/in oder Tiefbaufacharbeiter/in (m/w/d)

Stellenausschreibung Maurer/in, Straßenbauer/in, Beton- und Stahlbetonbauer/in oder Tiefbaufacharbeiter/in (m/w/d)

Stellenausschreibung

 

Die Gemeinde Rehlingen-Siersburg sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine / einen

 

Maurer/in, Straßenbauer/in, Beton- und Stahlbetonbauer/in oder Tiefbaufacharbeiter/in (m/w/d)

 

für den Bauhof der Gemeinde.

 

Es handelt sich um ein unbefristetes Vollzeitarbeitsverhältnis.  

 

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.

  • die Ausführung von Instandsetzungs-/Unterhaltungsarbeiten an Straßen, (Geh)Wegen und Plätzen sowie an gemeindeeigenen Immobilien
  • das Anbringen von Fahrbahnmarkierungen
  • Ausführung von Pflasterarbeiten
  • Sicherung von Gefahrenstellen sowie Aufbauen von Verkehrszeichen und Absperreinrichtungen
  • Reinigung und Unterhaltung von Straßeneinlauf- und Schachtarmaturen, Gräben und Feldwegen
  • Führen und Bedienen der zugewiesenen Fahrzeuge, Maschinen und Geräte

Es wird darauf hingewiesen, dass der Einsatz nicht nur berufsbezogen erfolgt, sondern auch in allen anderen beim Bauhof anfallenden Arbeiten. Es besteht kein Anspruch auf eine ausschließliche Beschäftigung mit Arbeiten aus dem erlernten Beruf. Bewerber / innen sind zur Übernahme von Rufbereitschaften (z.B. Winterdienst) und im Bedarfsfall zur Arbeit über die geregelte tägliche Arbeitszeit hinaus verpflichtet.

Qualifikation:

Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Maurer/in, Straußenbauer/in, Beton- und Stahlbetonbauer/in oder Tiefbaufacharbeiter/in

Bewerber / innen müssen im Besitz des Führerscheins der Klasse B sein, der Besitz der Führerscheinklasse C1 oder C ist von Vorteil; die Bereitschaft, die Fahrerlaubnis der Klasse C zu erwerben, wird vorausgesetzt.

 

Erwartet wird neben fachlichem Können und Kenntnissen und Befähigungen für das Bedienen und den Umgang mit Maschinen und Geräten ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Selbstorganisation sowie Freude zur Arbeit im Team.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages öffentlicher Dienst (TVöD) und den diesen ergänzenden bzw. ändernden Tarifverträgen.

Bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen erfolgt eine Einstufung in Entgeltgruppe 4 bzw. 5 TVöD. 

 

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/-innen im Rahmen der gesetz­lichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. Die Gemeinde Rehlingen-Siersburg verfügt über einen Frauenförderplan; sie ist besonders an der Bewerbung von Frauen interessiert.

 

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit den üblichen Unterlagen bis zum 8.7.2022 an die Gemeindeverwaltung Rehlingen-Siersburg, Personalamt, Bouzonviller Platz, 66780 Rehlingen-Siersburg.

 

Im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Kosten können nicht erstattet werden. Wir bitten bei den Bewerbungsunterlagen keine Schnellhefter und Klarsichthüllen zu verwenden. Auch ist es nicht notwendig, Originalunterlagen bzw. beglaubigte Unterlagen einzureichen.

 

 

Rehlingen-Siersburg, den 21.6.2022

Der Bürgermeister

J.Pawlak

 

 

Datenschutzhinweis:

Die Informationen, die wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens von Ihnen erhalten, verarbeiten wir zum Zwecke der Entscheidung über die Stellenbesetzung. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen im Rahmen des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b und Art. 88 Abs. 1 DSGVO i.V.m. § 22 Abs. 1 Saarl. Datenschutzgesetz. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Unterlagen vernichtet. Genauere Informationen zur Datenverarbeitung können Sie  hier abrufen.