Vorschule & Schule

Die Struktur des Grundschulbereiches ist in der Gemeinde Rehlingen-Siersburg als Flächengemeinde dezentral ausgerichtet. An insgesamt 3 Standorten werden im Schuljahr 2018/19 rund 500 Schülerinnen und Schüler unterrichtet. 

 

Der Schulbezirk der Grundschule Niedschule Hemmersdorf umfasst die Gemeindebezirke Biringen, Fürweiler, Gerlfangen, Hemmersdorf, Niedaltdorf und Oberesch.     

Der Schulbezirk der Grundschule Rehlingen umfasst die Gemeindebezirke Eimersdorf, Fremersdorf und Rehlingen.

Der Schulbezirk der Grundschule Siersburg umfasst den Gemeindebezirk Siersburg.

 

Für den bilingualen gebundenen Ganztagszweig der Grundschule Siersburg gilt eine andere gesetzliche Bestimmung. Schülerinnen und Schüler des Schulbezirks Siersburg, die diese Schulform wählen,  sind vorrangig aufzunehmen.  Soweit dabei die Aufnahmekapazität der Ganztagsklasse nicht überschritten wird, können auch Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden, die nicht im Schulbezirk Siersburg wohnen. Eine Aufnahmesatzung regelt das Verfahren.



Die Gemeinde Rehlingen-Siersburg ist darüber hinaus Standort einer Gemeinschaftsschule. Im Gemeindebezirk Rehlingen ist -in Trägerschaft des Landkreises Saarlouis- diese Schulform des Sekundarbereiches I eingerichtet. Damit besteht für alle Schülerinnen und Schüler der Gemeinde die Möglichkeit, in ihrer Heimatgemeinde - und damit wohnortnah - den mittleren Bildungsabschluss zu erwerben.

An den Grundschulen ist jeweils eine freiwillige Ganztagsschule eingerichtet. In diesen Einrichtungen werden die Grundschülerinnen und Grundschüler nach Unterrichtsende bis 17.00 Uhr von Fachkräften betreut. Darüber hinaus erfolgt eine Betreuung an verschiedenen Ferientagen von 8.00 bis 16.00 Uhr. Träger der freiwilligen Ganztagsschule Hemmersdorf ist der DRK-Kreisverband Saarlouis, Betriebsträger der Rehlinger Einrichtung ist die KiTa Saarland gGmbH mit Sitz in Dillingen und in Siersburg die AWO, Landesverband Saarland.