Baubeginn am Kindergarten St. Martin steht kurz bevor

In den letzten Monaten konnten trotz der Corona-Pandemie die noch offenen Problemstellungen und Fragen geklärt werden, so dass nun

einem Baubeginn am Kindergarten St. Martin in Siersburg nichts mehr viel im Wege steht. Nachdem im Haushalt 2020 – ich habe darüber berichtet – die notwendigen finanziellen Mittel bereitgestellt wurden, kann es nun in die Umsetzungsphase gehen.

Ziel ist es am Kindergarten St. Martin Siersburg in den nächsten 14 Monaten einen Erweiterungsbau für 2,3 Millionen Euro zu

errichten. Das neue Gebäude soll auf einem Teil der Straßenfläche vor dem Kindergarten entstehen. Dabei wird auch der

Grünstreifen zwischen Straße und Friedhof bebaut.  Vor dem Kindergarten entsteht daher eine Sackgasse.

 

In der kommenden Woche wird der Haupt-, Personal-, und Finanzausschuss über die Vergabe der Rohbauarbeiten entscheiden. In der KW 29 werden dann erste Vorbereitungen vor Ort getroffen, damit ab der KW 30 mit den

Rohbauarbeiten begonnen werden kann. In Abstimmung mit dem zuständigen Planungsbüro haben wir die Arbeiten und die Vergaben im Gemeinderat bzw. zuständigen Ausschuss durchgetaktet. Aufgrund der Corona-Problematik war eine nochmalige größere Versammlung in den letzten Monaten nicht möglich. Ich möchte daher die Gelegenheiten nutzen und in den kommenden Wochen über das Nachrichtenblatt zu informieren. Zwischen der

Kindergartenleitung, dem Architekturbüro und der Gemeinde werden in den kommenden Tagen und Wochen die Abläufe und Vorgehensweisen bei den Arbeiten

besprochen und abgestimmt, damit die Beeinträchtigungen im Betrieb nach Möglichkeit gering gehalten werden.

 

Ihr Joshua Pawlak
Erster Beigeordneter

 

Aktuelle Termine und Veranstaltungen

18 Okt 2020
Tagespunkte und Thema zum Vortrag werden noch mitgeteilt

24 Okt 2020
Daten werden noch bekannt gegeben

13 Dez 2020