Der Entsorgungsverband Saar zeichnet die Kinder der Umwelt-AG der Niedschule Hemmersdorf aus

Der Entsorgungsverband Saar zeichnet die Kinder der Umwelt-AG der Niedschule Hemmersdorf und deren Lehrkräfte für ihr Engagement aus.

Die Schülerinnen und Schüler sind nicht nur im Rahmen der jährlichen picobello-Sammelaktion in der Natur unterwegs, sondern stellen ihre Tatkraft bei der Befreiung der Landschaft von „wildem Müll" rund um die Nied auch im übrigen Jahresverlauf regelmäßig unter Beweis.

EVS-Geschäftsführer Stefan Kunz bedankte sich bei den Kindern wie auch bei den Lehrerinnen und Lehrern für ihren Einsatz und überreichte gemeinsam mit Maskottchen Picollo den Preis - eine original picobello-Holzbank - sowie eine Urkunde. Am diesjährigen landesweiten „Frühjahrsputz für die Umwelt" am 17./18. März im Rahmen der Kampagne saarland picobello* beteiligten sich über 47.000 Menschen in mehr als 1.070 Gruppen in allen 52 saarländischen Kommunen.